Bietungsmöglichkeiten

Sie haben folgende Bietungsmöglichkeiten:

  • persönliche Anwesenheit
  • mit Hilfe eines Mitarbeiters des Auktionshauses
    • telefonisch
    • schriftlich im Rahmen der Bietschritte
    • schriftlich mit einem Festgebot
    • Hinterlegung eines Online-Gebotes in einem geschlossenen Datenraum

Wenn Sie mit Hilfe unserer Mitarbeiter bieten wollen, ist in jedem Fall ein vorheriger Abschluss eines Bietungsauftrages erforderlich. Dieser bietet Ihnen attraktive Vorteile, wie die Befreiung von der Bietungssicherheit sowie eine verlängerte Kaufpreisbelegungsfrist von üblicherweise zwei Monaten. Auch bei einer persönlichen Anwesenheit ist die Abgabe eines schriftlichen Gebotes erforderlich!

Seit einiger Zeit kann die Sicherheitsleistung in der Auktion nicht mehr in bar geleistet werden. Durch vorherige Gebotsabgabe und Vorlage eines Bonitätsnachweises erfolgt die Befreiung von der Pflicht zur Hinterlegung einer Bietungssicherheit. Eine Bietungssicherheit kann in Einzelfall vor der Auktion geleistet werden; diese ist der Höhe nach gestaffelt: Für Mindestgebote bis € 20.000,- beträgt die Sicherheitsleistung pauschal € 2.000,- und bei Mindestgeboten über € 20.000,- beträgt die Sicherheitsleistung 10 % des Höchstgebotes.

Bei Hinterlegung eines Online-Gebotes bitte folgendes beachten:

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Gebote vor der Live-Auktion über das Internet in einem geschlossenen Datenraum zu hinterlegen. Für die Teilnahme und Ihren persönlichen Zugang klicken Sie auf das nachfolgende Bild. Registrieren Sie sich mit Ihren perönlichen Angaben und bestätigen Sie die Registrierungsmail. Danach erhalten Sie Zugang zu den Objekten. Wenn Sie sich entschieden haben, für eins oder mehrere Objekte zu bieten, klicken Sie in dem jeweiligen Objekteintrag auf "Jetzt Bietantrag erstellen" und senden den automatisch generierten Bietungsauftrag mit einem Identitätsnachweis und einem Nachweis ausreichender Bonität per Mail an uns senden. Wir prüfen dann Ihre Unterlagen und schalten Sie für die Abgabe der jeweiligen Objekte frei. Bis zum Beginn der jeweiligen Live-Auktion haben Sie die Möglichkeit, Gebote für die freigegebenen Objekte abzugeben und beliebig zu verändern.

Mit Auktionsbeginn ist die Abgabe und Änderung von Geboten auf der Bieterplattform nicht mehr möglich. Ab dann erhält das Auktionshaus Zugang zur Bieterplattform. Der bevollmächtigte Mitarbeiter des Auktionshauses übermittelt die Gebote im Rahmen der Bietungsschritte bis maximal zum Höchstgebot, welches Sie als Interessent vorab festgelegt haben.

Sie haben Interesse, per Internetgebot für eine Immobilie mitzubieten? Dann registrieren Sie sich hier .

Hier geht es zur Bieterplattform: